Aktuelle Ausstellung

Sprache in sämtlichen Wohl- uns Missklängen- darum geht es in Streitenfeld's Kunst.

Viele seiner Bilder sind kleine Racheakte gegen diejenigen, die ihn einst wegen seiner Lese-Rechtschreibschwäche maßregelten.

"Ich räche mich an der Sprachwelt" sagt er.

"Die Welt der Fehler ist die meine". Schon das Z im Ausstellungstitel "Kunztgemälde"ließe, so Streitenfeld, Raum für Assoziationen wie "Hinz und Kunz" oder auch "Verhunzen".

Über viele Jahre habe ihm die Welt falsche Dinge und Worte aufgedrängt. "Jetzt drehe ich den Spieß um" und wenn es den Leuten Spaß mache, " können sie mir folgen".

mehr erfahren

Dirk und Regina Streitenfeld Kunztgemälde und Objekte

Klingelton und Schatten

Folge uns auf Facebook!

Aktivieren Sie Social Media, wenn Sie Inhalte in sozialen Netzwerken teilen möchten. Mit der Aktivierung von Social Media stimmen Sie zu, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden.Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.