FRANCISCO CORREA LIRA

Vita

1963  |  in Santiago de Chile geboren
Seit 1990 |  in Deutschland, lebt in Bonn

Studien
1983-88  |  Produkt-Design, Technologische Universität Santiago, Santiago de Chile
1991-95  |  Grafik-Design, Fachhochschule Münster

Stipendien
1993-95  |  Stipendium Katholischer Akademischer Ausländer-Dienst (KAAD)
1996  |  Stipendium Aldegrever-Gesellschaft in Séguret, Frankreich
2007  |  Stipendium Aldegrever-Gesellschaft

Einzelausstellungen

  1. Goethe-Institut, Santiago, Chile, Galerie Borkas, Lima, Peru

  2. Akademie Franz-Hitze-Haus, Münster

  3. Galerie Praxis, Lima, Peru; Galerie Praxis, Santiago, Chile

  4. Rathaus-Galerie, Brühl

  5. Galerie "La Escondida", Chilenische Botschaft, Berlin

  6. Thomas-Morus-Akademie, Bensberg Münsterlandmuseum Kolvenburg, Billerbeck

  7. Kult41, Bonn. Museum im Westrich, Ramstein (Nominierung für den Kunstpreis Sickingen)

  8. MultiArt Galerie, Bonn

  9. Galerie Steinrötter, Münster

mehr lesen

Gruppenausstellungen (Auswahl)
1999, 2003  |  Aktuelle Kunst in der Burg Vischering, Lüdinghausen
2004  |  Künstlerforum Bonn (Nominierung für den Kunstpreis der Stadt Bonn)
2006, 2008  |   Künstlerforum Bonn
2006  |  Alte Feuerwache, Köln
2007, 2008  |  Große Kunstaustellung Halle a.d. Saale
2008  |  Kunsttage Rhein-Erft

weniger anzeigen